Startseite

Wir setzen uns für den Bau einer Wildtierauffangstation im Münsterland ein, weil…

  • die Situation der Wildtiere im Münsterland durch menschliche Eingriffe in die noch vorhandenen Lebensräume zunehmend schwieriger wird,
  • die Zahl der aufgefundenen verletzten und/oder verwaisten Wildtiere in den letzten Jahren kontinuierlich stark angestiegen ist,
  • die ehrenamtlichen Päppler*innen, die sich um Versorgung und Auswilderung kümmern, zunehmend an ihre Grenzen stoßen,
  • und die Finder*innen unter Leidensdruck stehen, wenn sie verletzte oder verwaiste Wildtiere nicht an kompetente Stellen weitergeben können.